Martin Goppelsröder: SCHWARZ UND WEISS

Bildende Kunst

SG1 Schmale Gasse 1, Duisburg

"Ich habe das gemalt und gezeichnet - nicht geschrieben. Ich bin der Komponist meiner Bilder und arbeite daran, bis die 'Musik' fertig ist."

Über seine Arbeit, so sagt Martin Goppelsröder, seinen keine Texte nötig.
Er studierte an der Hochschule für Bildende Künste Kassel, unterrichtete an der Pädagogischen Hochschule Ruhr, lehrte an als Professor der Malerei und Graphik an der Universität GH Duisburg und war Leiter der Abteilung Kunst im ZMK (Zentrum für Musik und Kunst) der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg - später Universität Duisburg Essen.
Im SG1 zeigt er streng schwarzweiße Tuschezeichnungen, Acrylmalerei, lineare Federzeichnungen und großformatige Bilder.

Für den Besuch der Ausstellung gilt 2G.

/orte/sg1-1