DETAIL DER WOCHE

author

16.05.2020 Admin Hoyer

Am Freitag gegen 14 Uhr wurde ein neues Xponat auf dem Sockel hinter der verschlossenen Glastür des SG1 installiert. Welche*r Künstler*in diesmal ein Werk zur Verfügung gestellt hat, verrät dieses Detail - vielleicht. Ganz sicher erfahrt ihr die Lösung, wenn ihr in der Schmalen Gasse 1 in der Duisburger Innenstadt gucken geht. Platz für 1 Kunstwerk und max. 2 Betrachter*innen - Kunst in der sozialen Isolation. Übrigens: Das Format "Xponate" läuft noch drei Wochen. Für den 15. Juni planen wir unsere nächste Vernissage. Mit Abstand - und für uns mit Abstand die heißersehnteste nach der langen Verschlossenheit. Wir hoffen, ihr seid genauso erfreut und gespannt wie wir! .

DETAIL DER WOCHE