Kulturbeutel: Registrierung für Künstler*innen und Kulturschaffende aus Duisburg

Kulturbeutel: Registrierung für Künstler*innen und Kulturschaffende aus Duisburg

Ganz einfach: Klick auf diesen Text, gib deinen Namen und deine E-Mailadresse an. Dann erhältst du eine Mail, die du bestätigen mußt. Sobald das erledigt ist, schalten wir dich frei und los geht's.
Wichtig: Du übst eine künstlerische oder kulturelle Tätigkeit in Duisburg aus!

Tipp für Filmwillige!

Tipp für Filmwillige!

Ausstellungsraum der Bezirksbibliothek Rheinhausen

Aufgrund der weiterhin geltenden Zutrittsbeschränkungen in der Bibliothek musste der Zeitplan der Ausstellungen für 2021 verändert werden. Die nächste Ausstellung wird erst Ende Mai beginnen können.
Bis dahin bleibt die Ausstellung R(h)einorange der Freien Duisburger Künstler im Ausstellungsraum - und wird, bei entsprechender Entwicklung der zur Zeit geltenden Beschränkungen, hoffentlich noch für die Öffentlichkeit zugänglich sein

Der Ausstellungsplan für 2021 sieht dann wie folgt aus:

29.05. bis 03.07.2021 Duisburger Sezession
10.07. bis 14.08.2021 VHS
21.08. bis 25.09.2021 Duisburger Künstlerbund
02.10. bis 05.11.2021 Freie Duisburger Künstler
ab dem 12.11.2021 Ausstellung zu 50 Jahre IKiBu.

Eine interessante Petition -

Eine interessante Petition -

die allein deswegen schon unterstützenswert ist, weil sie ein wichtiges Thema aufmerksamkeitswirksam in die Diskussion bringt.

Barbara Köhler (11. April 1959 - 8. Januar 2021)

Barbara Köhler (11. April 1959 - 8. Januar 2021)

Barbara Köhler ist tot. Die mit vielen Preisen ausgezeichnete Dichterin erlag am 8. Januar 2021 einer langen, schweren Krankheit. 1959 in Burgstädt geboren und aufgewachsen nebenan in Penig bei Amerika in Sachsen, wurde sie nach verschieden Tätigkeiten in der DDR freischaffende Schriftstellerin und zog 1994 nach Ruhrort. Ortsnamen und Umwege waren wichtig für ihre Lyrik; sprachspielend erkundete sie Istanbul und Neufundland und beschrieb 36-mal einen Berg im Wallis und Duisburg für Anfänger. Die Dichterin Barbara Köhler konnte man in Ruhrort bei einer Lesung, die sie den damaligen Betreibern Tjardo und Anika zur Hochzeit geschenkt hatte, im Café Kaldi kennenlernen oder in der Kreativquartierreihe „Autorschafft“ im Lokal Harmonie. Die Nachbarin Barbara Köhler kannte man vom Markt oder weil man ihren schönen Garten besuchen durfte. Zu erleben war immer eine feinnervige, warmherzige, offene und oft genug verschmitzte Person.
In Duisburg war sie besonders dem Museum DKM verbunden, wo sie u. a. mit einem Wand-Flöz aus Fachbegriffen dem Bergbau ein Denkmal setzte. Gemeinsam mit der Kunststiftung NRW und anderen Kulturträgern hat das Museum DKM einen Nachruf auf Barbara Köhler veröffentlicht: https://www.boersenblatt.net/news/literaturszene/barbarba-koehler-ist-tot-friedliebend-im-geist-160831

Foto: Peter Jacques, Text: Thomas Warnecke

Nico Pachali ist in Duisburg angekommen

Nico Pachali ist in Duisburg angekommen

Der neue Inhaber des Aufenthaltsstipendiums der Stadt Duisburg und der Interessengemeinschaft der Duisburger Künstler hat am 6. Januar seine Wohnung am Innenhafen bezogen und begonnen, sein Atelier im Kultur- und Freizeitzentrum Rheinhausen einzurichten. Nico Pachali startet unter erschwerten Bedingungen mitten im Lockdown. Trotzdem: Herzlich Willkommen! Eine Ausstellung seiner Arbeiten ist für das Frühjahr im SG1 geplant und kann hoffentlich stattfinden. Vielen Dank an alle, die Möbel und Hausrat gespendet haben!
Abbildung: t a c t i c a l d e f e n d e r , 2020-21
Fotocollagen auf Zeichnung21,7x29cm…

Aufruf: Blitzausstellung der Duisburger Künstler*innen in Stuttgart

Aufruf: Blitzausstellung der Duisburger Künstler*innen in Stuttgart

Vom 25. bis zum 28 März 2021 fahren Stacey Blatt und Luise Hoyer auf Einladung der GEDOK mit dem OINK! Autokino-Bus nach Stuttgart und stellen dort künstlerische Kurzfilme aus Duisburg vor. Ein Großteil der Filme wird aus ehemaligen LISALUNA Kurzfilm-Kurzfestival Beiträgen bestehen. Es können aber auch noch neue kurze künstlerische Filme eingereicht werden.
Zusätzlich besteht die Gelegenheit zu einer Blitzausstellung in der Galerie der GEDOK in Stuttgart. https://www.gedok-stuttgart.de/
Wir möchten dafür gerne eine Idee von Christina Böckler verwirklichen - der Aufruf an euch lautet also:
Schickt uns bitte postkartengroße Werke!
Die Motivwahl ist frei - es geht um die Darstellung des breiten Spektrums des künstlerischen Schaffens in Duisburg, nicht um Stadtansichten.
Diese "Postkarten" werden wir dann unter dem Titel Grüße aus Duisburg als Schwarm kleiner Originale an der Galeriewand befestigen.
Verwendet das übliche Postkartenformat von ca. 10 x 15 cm.
Material: leicht - Papier, Pappe, o.ä. (wird mit Klebegummis an der Wand befestigt)
Benutzt nur eine Seite und vermerkt zusätzlich zu eurer Signatur am Rand eures Werkes klein aber lesbar euren Namen.
Ziel ist es, einen möglichst umfassenden Überblick über die vielfältige Duisburger Kunstszene mit nach Stuttgart zu nehmen - in einer leicht transportablen Form.
Bei Mehrfacheinsendungen behalten sich die Organisatorinnen vor, unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten eine Auswahl zu treffen.
Schön wäre eure Bereitschaft, eure kleinen Kunstwerke auch nach der Stuttgarter Ausstellung "im Paket" zu belassen, so dass Grüße aus Duisburg später vielleicht noch in andere Städte wandern kann.

Einsendungen bitte im Umschlag
bis 20.02.2021 an:
Stacey Blatt, Martinstr. 16, 47058 Duisburg
Info/Kontakt: L.Hoyer 01787057010

Kunstpreis CityARTists 2021

Die Stadt Duisburg und das NRW KULTURsekretariat (NRWKS) schreiben für das Jahr 2021 einen Preis im Sinne einer Förderung (Stipendium) für Bildende Künstler*innen aus den Sparten Malerei, Skulptur, Installation, (Video-)Installation, zeitbasierte Medien und Fotografie in der Gesamthöhe von bis zu 50.000 Euro aus. Die Preisgelder werden als Stipendien vergeben und betragen 5.000 € je Künstler*in und Mitgliedsstadt. Insgesamt werden bis zu zehn Künstler*innen aus zehn Mitgliedsstädten ausgezeichnet.
Folgende Mitgliedsstädte nehmen teil: Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Köln, Krefeld, Mönchengladbach, Moers, Mülheim an der Ruhr, Münster, Neuss, Oberhausen, Recklinghausen, Solingen und Wuppertal.

Die Ausschreibungsfrist endet am 30. April 2021.

Bewerber können sich an das Kulturbüro der Stadt Duisburg wenden.

Hier der Hinweis auf die Ausschreibung NRW KULTURsekretariats: auf der CityARTists-Webseite unter https://www.cityartists.de/aktuelles sowie auf der NRWKS-Webseite unter https://www.nrw-kultur.de/de/programme/cityartists/#/

Video zur Ausstellung R(H)EINORANGE der Freien Duisburger Künstler*innen

Video zur Ausstellung R(H)EINORANGE der Freien Duisburger Künstler*innen

Da die Ausstellung derzeit geschlossen bleiben muss, hier ein virtueller Rundgang von Anna Irma Hilfrich!

Blättern im Blog

Blättern im Blog

Liebe Kulturbeutel-Besucher*innen, unter BLOG findet ihr eine wilde, informative und unterhaltsame Mischung aus wichtigen Infos (die nicht mehr ganz so neu und daher nicht unter Topnews direkt auf der Startseite zu finden sind) und Meldungen, Berichten und Schnipseln aus der Duisburger Kulturszene. Der Blog wird immer länger - lasst euch nicht davon abhalten, darin herumzustöbern. Viel Spaß beim Überfliegen und Tieftauchen!