O MAGNUM MYSTERIUM. Konzert Freie Kantorei Duisburg unter der Leitung von Ilona Baum

Musik

Kirche St. Dionysius Sermer Straße 1, Duisburg-Mündelheim

O Magnum mysterium, O großes Geheimnis! Das vierte Responsorium aus der Matutin an Weihnachten hat zu allen Zeiten dazu inspiriert, den Text zu vertonen, der das große Geheimnis um die Geburt Jesu, der in der Krippe lag, von Tieren umgeben, beinhaltet. Daneben wird die Jungfrau Maria gepriesen, die Christus zur Welt gebracht hat. Der Titel steht für das Mysterium der Selbsterniedrigung des Gottessohnes in seiner Menschwerdung. Es gibt Vertonungen zahlreicher Komponisten aus sechs Jahrhunderten dieses Responsoriums. Die Freie Kantorei bringt in ihrem diesjährigen Weihnachtskonzert Kompositionen von der Renaissance bis zur Gegenwart, u.a. von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johannes Brahms, Benjamin Britten, Wolfram Buchenberg, Daniel Pinkham und Morten Lauridsen zu Gehör. In diesem weiten geschichtlichen Bogen, den die Musik spannt, entsteht klangliche Vielfalt. Luisa Gabrisch an der Harfe ergänzt das a capella Konzert der Freien Kantorei als Begleit- und Soloinstrument.

www.muendelheim.de/kath