Podiumsdiskussion 'Antimuslimischer Rassismus'

Vortrag/Diskussion

Kulturkirche Liebfrauen König-Heinrich-Platz 3, Duisburg

Die Podiumsdiskussion ist Teil einer bundesweiten Aktion gegen Hass und antimuslimischen Rassismus. Der Duisburger Veranstalter ist Ditib NRW.

An der Podiumsdiskussion nehmen teil: * Rafael Nikodemus (Ev. Kirchenrat, Pfarrer) * Dr. Zekeriya Altuğ (stellv. Vorsitz, Ditib-Landesverband NRW) * Merve Mert (Religionsbeauftragte, Ditib-Regionalverband Münster) * Dr. Detlef Schneider-Stengel (Referent für interreligiösen Dialog, Bistum Essen) Der Eintritt ist frei, aber eine Anmeldung ist erforderlich bei: hulya.ceylan@ditib-nrw.de Aufgrund der aktuellen Pandemie-Regeln ist die Zahl der Sitzplätze auf 100 beschränkt. Für Veranstaltung in der Kulturkirche Liebfrauen gilt (Stand: 18.06.2020): - Zutritt nur nach Empfang, - Rückverfolgbarkeit (schriftlicheErfassung aller anwesendenPersonen mit Namen, Adresse, Telefon), - Mindestabstand 1,5 m, auch in Warteschlangen, und bei Sitzplätzen 2m, -Mund-Nase-Bedeckung (Maske) im gesamten Gebäude außer am Sitzplatz. Eine begleitende Ausstellung "Sieh hin" im Foyer der Kulturkirche ist in Vorbereitung.