Die Frau als Schöpferin - Russische Komponistinnen

Musik

Kulturkirche Liebfrauen König-Heinrich-Platz 3, Duisburg

Szenisches Konzert mit Lichtkunst mit der Sopranistin Alexandra von der Weth

Das Dreigestirn der bedeutendsten russichen Komponistinnen der Jetztzeit gibt sich die Ehre. Thema ist diesmal Transzendenz und Spiritualität. Sie hören die Kantate für Sopran und Orchester "Earthly life" von Elena Firsova, das "Amen" der 5.Symphonie von Galina Ustvolskaja und die "Hommage an T.S.Elliot" von Sofia Gubaidulina, kontrastierend dazu Texte der russischen Dichterin Anna Achmatova in der Bearbeitung von Frank Schablewski. Mit Alexandra von der Weth (Sopran und Sprecherin), Roland Techet (musikalische Leitung und Sprecher), Ensemble Presence Duisburg, Ivana Kleinertz (Lichtkunst und Frank Schablewski (Regie). Bitte sehen Sie auch Alexandra von der Weths Web-Seite: https://www.alexandravonderweth.de/ Eintritt: 15 €, ermäßigt 12 € ('2G') Tickets bei: - Alexandra von der Weth https://www.alexandravonderweth.de/kontakt/ - reservix.de https://www.reservix.de/tickets-die-frau-als-schoepferin-russische-komponistinnen-in-duisburg-kulturkirche-liebfrauen-am-5-12-2021/e1757177 oder an der Abendkasse.