Die Freien Duisburger Künstlerinnen und Künstler

19.11.2020 Klaus-Dieter Brüggenwerth

Die Freien Duisburger Künstler sind ein loser Zusammenschluss von Kunstschaffenden den es seit 38 Jahren gibt. . Ca. 150 Kunstschaffende sind in der Kartei verzeichnet. Sie haben die Freiheit, sich für die Ausstellungen der Freien zu bewerben oder auch nicht . An der Ausstellung Querschnitt 2018 im September des Jahres ebenfalls in der Galerie Rheinhausen des Lehmbruck Museums nahmen 55 „Freie“ teil. Alljährlich findet mindestens eine Ausstellung in Rheinhausen statt und weitere an anderen Orten kommen hinzu, wie zum Beispiel im Juni dieses Jahres die Ausstellung Raumgreifend im Ausstellungsraum des Duisburger Kunstvereins am Weidenweg 10. Die Freien sind wie auch der Duisburger Künstlerbund und die Duisburger Sezession Teil der Interessengemeinschaft Duisburger Künstler kurz IG. Hin und wieder wählen „die Freien“ ihre Sprecher, zur Zeit sind das Evangelos Koukouwitakis und Klaus-Dieter Brüggenwerth. Zur Zeit zeigen "Die Freien" in der Galerie des Lehmbruck Museums der Bezirksbibliothek Rheinhausen die Ausstellung "R(h)einorange" - Aus aktuellen Anlässen ist der Ausstellungsraum zur Zeit geschlossen, deshalb wird in Kürze ein Video der Ausstellung ins Netz gestellt - Mehr dazu in diesem Video => https://www.youtube.com/watch?v=wwtKftUlp9s&feature=youtu.be .

Die Freien Duisburger Künstlerinnen und Künstler