Daniel Jung

Daniel Jung

Koordinator für die Freie Kunst- und Kulturszene in Duisburg

Der Duisburger mit Leib und Seele arbeitet seit 2001 im Kulturbüro der Stadt Duisburg und ist Ansprechpartner für alle Duisburger Künstlerinnen und Künstler. 

Sein Hauptaugenmerk liegt dabei bei der Förderung von Kunstprojekten. Er ist Teil des Kulturbeirates und stellt dem Gremium die vorliegenden Projektanträge vor und stellt sich den Fragen der Mitglieder.

Kunstakteure werden von ihm im Vorfeld häufig beraten und begleitet, von der Idee, der Antragstellung, der Bewilligung bis hin zur Durchführung des Projektes.

Daneben ist er maßgeblich beteiligt am Projekt Euro Rock, dem Haniel Open Air und dem Traumzeitfestival.

Als aktiver Radiomacher hat er vor vielen Jahren die Radiosendung Dunkelweiß "erfunden" und mit einem kleinen Team moderiert. Heute wird die Sendung, über und mit der Freien Szene Duisburgs, vom Duisburger Künstler Klaus Brüggenwerth selbständig konzipiert und moderiert. Seine eigenen Radiosendungen sind die Melodic Rock Station und "Das cineastische Quartett".

Nebenbei arbeitete er als Redakteur mehr als ein Jahrzehnt für das Rockmagazin Rock It!. Er schreibt daneben seit über 25 Jahren für die Mitarbeiterzeitung der Stadt Duisburg "Duisburg Intern" (heute Duisburg Insight), ist als Rock DJ unterwegs und singt in einer reinen Proberaumband!